5 Sicherheitsregeln

5 Sicherheitsregln der Elektrotechnik

Die 5 Sicherheitsregeln im Überblick

1. Freischalten

Suchen Sie ihren Sicherungskasten(Unterverteilung, Hauptverteilung) und schalten die Sicherung aus, die für den Arbeitsbereich zuständig ist. Es werden bei einem Niederspannungsanschluss Drei Sicherungen sein.

2. Gegen Wiedereinschalten sichern

Sorgen Sie dafür das keiner die Spannungsversorgung wiederherstellen kann. Ein Beispiel wäre : Kleben Sie nun die Sicherungen mit einem stück Isolierband im ausgeschalteten Zustand ab, sodass keine weitere Person die Sicherungen wiedereinschalten könnte.

3. Spannungsfreiheit feststellen

Überprüfen Sie an der Spannungsquelle, ob die Spannungsfreiheit gewährleistet ist.Um die Spannungsfreiheit feststellen zu können, benötigen Sie einen Zweipoligen Spannungsprüfer oder ein vergleichbares Messinstrument.

4. Erden und Kurzschließen

Nach Festgestellter Spannungsfreiheit verbindet man die Leiter und Erdungsanlage mit Kurzschlussfesten Vorrichtugen.

5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

Sie können dafür isolierende Tücher, Schläuche, Kunststoffabdeckungen etc. verwenden.

 

5 Sicherheitsregeln

 

Die 5 Sicherheitsregeln als Video zum ansehen

 

 

Mehr Infos: Elektroinstallation selber machen

banner
Impressum | Datenschutz
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste