Blutflecken entfernen

Wer kennt das nicht? Da passt man einmal einen klitzekleinen Moment nicht auf und schon hat man mit einer kleinen Wunde, die man vielleicht vorher gar nicht bemerkt hat, seine komplette Jeans mit Blut verschmiert, oder gar Bettwäsche, Polster oder Bettlaken erwischt. Doch wie bekommt man die scheußlichen Blutflecken da wieder raus?
Kein Grund zur Panik, denn mit ein paar simplen Hausmitteln lassen sich Blutflecken entfernen.

Ein betroffenes Kleidungsstück mit einem eingetrockneten Blutfleck, weicht man einfach in kaltem Wasser ein und gibt etwas Salz auf den Fleck. Dies genügt meist schon um den unerwünschten Blutfleck zu entfernen.

Da Blut eine Menge Fett beinhaltet, ist es auch wirksam den Fleck mit sehr viel Spülmittel einzureiben, da Spülmittel ein Fettlöser ist.
Das betroffene Kleidungsstück wird dann einfach so in die nächste Wäsche gegeben und der Fleck ausgewaschen.

Blutflecken auf dem Sofa entfernen

Schwieriger wird es allerdings, wenn es sich um kein Wäschestück handelt. Es ist beispielsweise nicht besonders leicht Blutflecken auf dem Sofa entfernen zu können. Ebenso sieht es mit Blutflecken auf dem Teppich oder Blutflecken auf Matratze aus. Aber auch hierfür lassen sich einfache Mittel finden.

Den Fleck weicht man ganz einfach mit Salzwasser ein und reibt anschließend mit Seife oder flüssigem Waschmittel darüber. Oftmals lassen sich die Flecken bereits so entfernen.

Blutflecken entfernen

Blutflecken entfernen mit Backpulver

Auf Möbeln eignet es sich besonders Speisestärke oder Kartoffelstärke zu nutzen. Hier funktioniert auch das Blutflecken entfernen mit Backpulver.
Die Stärke wird mit ein wenig Wasser vermischt und auf die betroffene Stelle gegeben. Auch hier kommt anschließend beim Ausbürsten oder Auswaschen wieder Salzwasser zum Einsatz.An anderen Stellen, wie zum Beispiel Tapete, bietet es sich auch an Alkohol zum Entfernen zu verwenden. Die entsprechende Stelle wird behandelt, indem mit einem Tuch eine kleine Menge Alkohol vorsichtig darauf getupft wird. Dies reicht bei kleineren Flecken meist schon aus, um sie vollständig zu entfernen. Sollte demnächst also wieder ein Malheur passieren und ein Blutfleck an einer unerwünschten Stelle auftauchen, dürfte dies mit den hier genannten Tipps kein Problem mehr sein. Denn es gibt so viele Hausmittel gegen Blutflecken, die in jedem Haushalt verfügbar sind.

Weitere Infos unter: Knopf annähen

banner
Impressum | Datenschutz
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste